Luxus-Unterkünfte - Executive Suiten in Zakynthos Griechenland

Lage der Elegance Luxury Executive Suites


Das Dorf Tragaki bildet mit seinen üppigen Olivenhainen eine der hübschesten Gegenden der Insel Zakynthos. Es liegt in einer ruhigen Umgebung und bietet einen Panoramaausblick auf die Insel und das blaue Ionische Meer. Es befindet sich an der Ostküste der Insel nahe des belebteren Urlaubsresorts Tsilivi und ist nur 7 Kilometer von der Inselhauptstadt Zakynthos entfernt. Zu den nahe gelegenen Stränden zählen Bouka und Gaidaros; zwei ruhige Sandstrände mit kristallklarem blauen Wasser, an denen Sie griechische Sonne tanken und beim Rauschen der Wellen die Seele baumeln lassen können ...

Location of Luxury Executive Suites in Zakynthos Location of Luxury Executive Suites in Zakynthos Location of Luxury Executive Suites in Zakynthos Location of Luxury Executive Suites in Zakynthos Location of Luxury Executive Suites in Zakynthos

Strände auf Zakynthos

Die Insel Zakynthos ist für ihre zahlreichen hübschen Strände bekannt.

Einige dieser Strände wählt die vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröte Caretta caretta zum Ablegen ihrer Eier aus. Daher werden sie durch den Nationalen Meerespark geschützt und bleiben vom Massentourismus weitestgehend verschont. Zu diesen Stränden zählen auch Gerakas, Dafni und Kalamaki. Während der Brutzeit können Sie mit etwas Glück bei einem Besuch der Strände in den Abendstunden einen Blick auf die Babyschildkröten auf ihrem Weg ins Meer erhaschen.

 

Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche organisierte Strände mit hübschen Strandbars und Tavernen sowie Wassersportmöglichkeiten für kühnere Besucher. Wenn Sie belebtere Strände vorziehen, sollten Sie auf jeden Fall Agios Nikolaos und Banana in Vassilikos und die Strände Tsilivi und Laganas besuchen. Weitere schöne Strände sind Marathias mit dem tiefen türkisfarbenen Wasser, Makris Gialos, Xygia mit den schwefelhaltigen Heilquellen und Porto Vromi mit dem charakteristischen braunen Kies. Es gibt noch zahlreiche weitere Strände, aber der bekannteste, für den die Insel Zakynthos berühmt ist, ist der Strand Navagio mit dem Schiffswrack, welcher mit Worten nicht zu beschreiben ist. Er ist nur mit dem Boot zu erreichen und bietet sich ideal für einen Tagesausflug an.

Sehenswürdigkeiten auf Zakynthos

Die wunderschöne Insel Zakynthos liegt im Westen Griechenlands, im südlichen Teil des Ionischen Meeres und gegenüber der Halbinsel Peloponnes (griechisches Festland). Die für ihre landschaftliche Schönheit berühmte Insel zählt jährlich Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt.

Neben der vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröte Caretta caretta zählen die eindrucksvollen Strände zu den Hauptattraktionen der Insel. Auf der auch als Zante bezeichneten Insel trifft man überall auf wunderschöne Sandstrände mit kristallklarem Wasser in sämtlichen Blautönen. Die Navagio-Bucht, einer der meistfotografierten Strände der Welt, der unberührte und geschützte Strand Gerakas, der felsige Strand Porto Limnionas mit seinem tiefen blauen Wasser und die langen familienfreundlichen Sandstrände in Kalamaki und Laganas sind nur einige davon.

Die Meeresschildkröte Caretta caretta wählt einige dieser Strände zum Ablegen ihrer Eier aus. Der Nationale Meerespark ist für ihren Schutz verantwortlich und hilft, das Gleichgewicht der natürlichen Meeresumwelt aufrechtzuerhalten. Deshalb bleiben viele Strände vom Massentourismus verschont.

Zante ist die Inselhauptstadt. Hier trifft man auf die Hauptfußgängerzone, die prächtige Kirche Agios Dionysios (Schutzheiliger von Zakynthos), eine Hafenstraße mit wunderschönen Cafés und Restaurants, Plätze von historischer Bedeutung, wie etwa den Platz des Heiligen Markus oder den Solomos-Platz, Museen, in

 


denen das Erbe der Insel aufbewahrt wird, wie etwa das Solomos- und das Kalvos-Museum, die aus dem Jahre 1561 erhaltene Kirche Agios Nikolaos, die nach dem katastrophalen Erdbeben von 1953 wieder aufgebaute Kirche Agios Markos (die einzige katholische Kirche der Insel) sowie den hübschen Hügel Bohali mit dem atemberaubenden Panoramaausblick und der bis heute erhaltenen alten venezianischen Festung.

Einen weiteren interessanten Teil der Insel bilden die in den grünen Bergen verborgenen traditionellen Dörfer, die einen Einblick in das wahre Landleben von Zakynthos bieten. Hausgemachter Wein, Käse, Olivenöl, Stickereien und Honig sind einige der lokalen Erzeugnisse, die am Straßenrand oder in Werkstätten verkauft werden, welche von Generation zu Generation weitergeführt werden.

Bei seinem Urlaub den einzigartigen Sonnenuntergang auf Zakynthos nicht erlebt zu haben, wäre ein großes Versäumnis. Zwei der besten Orte, dieses schöne Schauspiel zu erleben, sind der alte Leuchtturm im Dorf Keri (1925 errichtet) und das Kreuz im Dorf Kambi (zum Gedenken an die Opfer des griechischen Bürgerkriegs und des 2. Weltkriegs errichtet).

Unabhängig davon, ob Sie sich in der Sonne vergnügen möchten, auf der Suche nach einzigartigen Momenten und endlosen Stränden sind oder sich für Kultur, Geschichte oder Religion interessieren - Zakynthos wird Ihre Erwartungen erfüllen und vielleicht sogar übertreffen.